Schweizer Bahnen H0m / Rhätische Bahn
1255130
1355 130
Geringer Lagerbestand

RhB Ge 6/6 I 404 Rhätisches "Krokodil" digital

H0mIV-VI153Antrieb: 5-Pol MotorSpitzenbeleuchtung: GlühbirneDigitalschnittstelle: 6-Pol Steckschnittst.digitalR>330
Lieferstatus:
Geringer Lagerbestand
UVP:
384,99 Euro

Die Ablösung der insgesamt 57 Dampflokomotiven leiteten 1912/13 die über Blindwellen und Schrägstangen angetriebenen Einrahmenloks Ge 2/4 und Ge 4/6 ein. Ab 1921 setzt die RhB auf gelenkig aufgebaute Drehgestelloks: Bis 1929 fertigten SLM/BBC/MFO insgesamt 15 der 1076 PS starken C’C’-Loks für die neu elektrifizierten Strecken. Die legendären RhB-”Krokodile” konnten vor allem auf der steigungsreichen Albulabahn ihre Leistungsfähigkeit unter Beweis stellen. Einige Maschinen unterschieden sich optisch durch die Installation zusätzlicher Dachwiderständen.

Zum 100. Jubiläum der RhB 1989 umfaßte der Fahrzeugbestand nur noch die letztgebauten Loks 411-415. Inzwischen sind nur noch die Loks 414 & 415 betriebsfähig vorhanden. Sie lassen sich vor allem im Sommerhalbjahr vor Ausflugszügen erleben.

Modelldetails
Chassis aus Druckguß
Antrieb über beide Drehgestelle
Stromaufnahme über alle sechs Achsen
Spitzensignal fahrtrichtungsabhängig
Bremsschläuche, Heizkupplungen und Griffstangen liegen zur Selbstmontage bei


Foto: Thomas Küstner

Foto: Frank Daniel

Foto: Willy Hartmann

Modelle für die Zugbildung