Schweizer Bahnen H0m / Rhätische Bahn
3250163
3250 160
Lieferbar

RhB B 2360 Einheitswagen I neurot

H0mVI211,7R>330
Lieferstatus:
Lieferbar
UVP:
87,99 Euro

Einheitswagen I der Rhätischen Bahn

Die zwischen 1962 und 1966 für das Stammnetz beschafften EW I A 1223-1243, AB 1519-1534 und B 2341-2373 bilden die bislang größte Wagenserie im Personenwagenpark der RhB. Die Wagenkästen waren bei Ablieferung grün lackiert, später erhielten sie wie alle anderen modernen Personenwagen eine rote Farbgebung. Die Bahnanschriften wurden mehrmals verändert: von der Buchstabenbeschriftung über das Signet zum mehrsprachig angeschriebenen Logo. Für die Arosalinie folgten 1969 noch die B 2315-2319 mit geringfügig geänderter Fensterteilung. Später erhielten sie automatische Türschließanlagen und als Erkennungszeichen zunächst gelbe Bremsecken; die Türgriffe sowie Griffstangen wurden dabei entfernt. Für das neue Zugkonzept NEVA Retica baute man 1998/99 alle AB zu A- bzw. B-Wagen um und paßte sie bremstechnisch an. Während ihrer sich dem Ende zu neigenden Einsatzzeit trugen sie diverse Bremsecken und -rauten in verschiedenen Farben.

Im August 2018 wurde in Arosa das Bärenland eröffnet. Zu diesem Anlaß hat die RhB die drei Einheitswagen EW I B 2317-2319 zu Bärenlandwagen innen und außen umgestaltet. Später folgte mit dem B 2315 auch noch das vierte im Betriebsbestand verbliebene Fahrzeug dieser Wagenserie.

Ersatzteile

5001 000 Radsatz H0e (10 St.)
5201 000 Radsatz H0m (10 St.)
5300 180 Standardkupplung AIA (10 St.)
5400 180 Adapter Kurzkupplung (10 St.)
4750 000 1 Zurüstteile


Foto: Frank Daniel

Modelle für die Zugbildung