Schweizer Bahnen H0m / Rhätische Bahn
1252127
1352 116
Neuheit, noch nicht lieferbar

RhB Ge 4/4 I 606 Universallok "Kesch"

Neuheit 2024
H0mIV-V139Antrieb: 5-Pol MotorFührerstandbeleuchtungSpitzenbeleuchtung: LEDDigitalschnittstelle: MTC21digital+curvesoundR>330
Lieferstatus:
Neuheit, noch nicht lieferbar
Liefertermin:
2.Q.2024
UVP:
449,99 Euro

Nach den positiven Betriebserfahrungen mit den ersten Drehgestelloks mit Einzelachsantrieb bei der BLS übernahm die RhB das neue Antriebskonzept bei der Modernisierung ihres Fahrzeugparks. 1947-53 lieferte die SLM zehn 1560 PS starke und 75 km/h schnelle Loks Ge 4/4 I 601-610 in zwei Serien, die sich durch stirnseitige Steckdosen (601-604) unterschieden. Die zehn Maschinen wurden ab Ende der 80er Jahre in der Hauptwerkstätte Landquart grundlegend modernisiert, wobei sie unter anderem einen neuen Führerstand, eine Pendelzugsteuerung und die rote Farbgebung erhielten. In der Folgezeit wurden die Scherenstromabnehmer durch Einholmpantographen ersetzt. Nach der kürzlichen Abstellung zweier Loks sind noch zwei als Reserveloks im aktiven Betriebseinsatz vorhanden.
Der „Bernina Express“ war lange Zeit der Paradezug der Ge 4/4 I 601-610, die damit auch eine hochwertige Reisezugleistung bzw. einen Langlauf vom Rheintal über die Albulalinie bis zum Systemwechselbahnhof Pontresina erbringen durfte.

Modelldetails

Neukonstruktion des Druckguß-Fahrwerks und Getriebe
LED Spitzenlicht 3+1 weiss
LED Führerstandbeleuchtung (digital schaltbar)
mit Soundvorbereitung, Digitalmodell mit Kurvensound
Antrieb und Stromaufnahme von allen vier Achsen
Ausführung mit Scherenstromabnehmern
Bremsschläuche, Heizkupplungen und Griffstangen liegen zur Selbstmontage bei

Modelle für die Zugbildung