1623 840

DB AG 934 441 Mittelwagen für BR 624/634

 
 
UVP:102,95 Euro
Lieferbar
V 300
Gleichstrom
Die Ablieferung der 120 km/h schnellen Triebwagen VT 24 601-680 sowie der Mittelwagen VM 24 601-640 erfolgte ab 1964 nach ausgedehnten Testfahrten mit den Prototypzügen VT 23 501-504 und VT 24 501-504. Weitere, bereits mit Luftfederung ausgestattete Mittelwagen 924 441-450 und 561-565 zur Bildung vierteiliger Züge folgten 1968. Ab 1969 wurden 13 Züge zur Verbesserung von Fahrkomfort und der Laufeigenschaften umgerüstet: Luftgefederte Drehgestelle sowie eine gleisbogenabhängige Wagenkastensteuerung charakterisierte die neu entstandene Baureihe 634. Die aufwendige Neigetechnik wurde aufgrund des geringen Nutzens gemessen am zu betreibenden Aufwand bald wieder deaktiviert.