1017 804

RüKB 99 784 Dampflokfertigmodell

 
Voraussichtlicher Liefertermin: 1.Halbj.2018  
UVP:729,95 Euro
Werkseitig nicht lieferbar
V 121,2
Glockenankermotor Nicht auf H0m umspurbar Metal Collection
Zwischen 1895 und 1899 eröffnete die Rügensche Kleinbahn auf der Ostseeinsel drei 750 mm-Bahnen mit einer Streckenlänge von fast 100 km. Ende der 60er Jahre endete der Betrieb auf der Nordstrecke Bergen-Altenkirchen mit dem Trajektverkehr der Wittower Fähre und auf der Südstrecke Putbus-Altefähr. Bis heute blieb nur die inzwischen kommunal betriebene Bäderbahn Putbus-Göhren(-Lauterbach) erhalten - auch “Rasender Roland” genannt. Um den Verkehr in den 50er und 60er Jahren bewältigen zu können, kamen Fahrzeuge verschiedener Bahnen nach Rügen: unter anderem Anfang der 80er Jahre im Zuge der Vereinheitlichung des Fahrzeugparks auch die drei Einheitsloks 99 782-784. Sie tragen heute die Hauptlast des Verkehrs der Rügenschen Kleinbahn. Die aus Württemberg stammende, jetzt blaue 251 901 dient vor allem als Schlußlok zwischen Putbus und Lauterbach Mole weil dort ein Umsetzen nicht möglich ist.