Spur 0m: Erstes Handmuster Kk-w

In der vergangenen Woche sind die Teile der ersten Abmusterung des RhB Niederbordwagen Kk-w 7337 Art. 9463 107 (Abbildungen) und 9463 124 eingetroffen. Unser Konstrukteur hat sich gleich an die Arbeit gemacht und den ersten Wagen zusammengesetzt. Bis zur Serienreife sind noch zahlreiche Anpassungen notwendig, aber dennoch möchten wir Ihnen die ersten Einblicke nicht vorenthalten - die Farbgebung der einzelnen Bauteile wird bis zur Serienproduktion noch etwas optimiert...

Auf den Fotos sind die unterschiedlichen Betriebszustände des Wagen sehr gut sichtbar, wie z.B. klappbare Seitenbordwände mit Verriegelung, klappbare Rungen mit Arretierung und Ösen für das verzurren der Ladung, steckbare Bühnengeländer, Einschubfächer für die Bühnengeländer im Wagenunterteil mit drehbarem Blockierhebel.
Die Bordwand lässt sich auf der Bühnenseite in zwei Positionen einstecken, auf den Fotos sind lediglich zur Überprüfung der Passgenauigkeit zwei Bordwände montiert.

Mit dieser Vielzahl an beweglichen Teile können die unterschiedlichsten Betriebssituationen nachgebildet werden und sorgen damit für einen abwechslungsreichen Rangier- bzw. Fahrbetrieb.

Seitenwand verriegelt
Seitenwand entriegelt
Rungen abgeklappt
Seitenwand abgeklappt

Bühnengeländer im Einschubfach
Einschubfach verriegelt